{{serverState.parameters.mainproducttaggroup_description}}

 

{{serverState.parameters.mainproducttaggroup_description}}

 

VR-Brille

{{serverState.parameters.subproducttaggroup_description}}

Ganze Welten werden zum Leben erweckt, wenn Sie eine Virtual-Reality-Brille (VR-Brille) aufsetzen. Sowohl für den Einsatz beim Spielen Ihrer Lieblingsgames, zum Entdecken von Städten, dem Verfolgen von Unterrichtsinhalten als auch für intensive Filmerlebnisse geeignet.

 

VR-Brille

{{serverState.parameters.subproducttaggroup_description}}

 
{{item.description}} {{item.product_tag}} Kamera Express Photospecialist GM Foto PhotoGalerie

{{item.description}}

 ({{item.review_count}})

Vorübergehend nicht lieferbar

{{item.voorraadmelding_new}}

 

    Ganze Welten werden zum Leben erweckt, wenn Sie eine Virtual-Reality-Brille (VR-Brille) aufsetzen. Sowohl für den Einsatz beim Spielen Ihrer Lieblingsgames, zum Entdecken von Städten, dem Verfolgen von Unterrichtsinhalten als auch für intensive Filmerlebnisse geeignet.

     

    Wie funktioniert eine VR-Brille?

    Eine VR-Brille, auch bezeichnet als HMD (Head Mounted Display), ist ein Brillentyp, der in Kombination mit einem Smartphone, PC oder einer Spielkonsole ein ganz neues realistisches Erlebnis bietet. Die Brille funktioniert durch das Projizieren verschiedener Bilder pro Auge und erzeugt beim Nutzer die Illusion, dass er sich an einem ganz anderen Ort befindet. Der 3D-Effekt, der durch den Unterschied der Bilder pro Auge zustande kommt, sorgt dafür, dass Sie in eine realistisch wirkende Welt entführt werden. Das Gerät wurde dahingehend konzipiert, dass Kopfbewegungen registriert werden. Sie können sich damit also in einem Game oder einer virtuellen Stadt frei bewegen. Die Welt der virtuellen Realität nahm ihren Anfang bereits in den 80er-Jahren, konnte jedoch erst mithilfe der aktuellen technologischen Entwicklungen in größerem Umfang eingesetzt werden. Die neuen Technologien machen es möglich, die realistischen Bilder und deren Auflösung mit immer besseren Leistungen zu versehen.

    Anwendungsmöglichkeiten

    Die technologischen Entwicklungen haben in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass VR-Brillen mittlerweile auf vielen unterschiedlichen Gebieten eingesetzt werden können. Häufig werden VR-Brillen beim Gaming verwendet, ob mit Smartphones, Spielkonsolen oder Computern. Die Vielfältigkeit nimmt hierbei immer weiter zu: von schnellen Actiongames bis hin zu faszinierenden Entdeckungswelten. Darüber hinaus können mit der Brille 360°-Videos angesehen und Livestreams verfolgt werden. Ideal, wenn Sie ein Konzert Ihres Lieblingsmusikers lebensecht mitverfolgen, Naturgebiete erkunden oder in der ersten Reihe bei einem Fußballspiel dabei sein wollen. Die Anwendungsmöglichkeiten gehen sogar so weit, dass Sie von zu Hause aus einer Versammlung beiwohnen oder ein Haus besichtigen können. Auch Bildungsprogramme werden heutzutage immer häufiger so gestaltet, dass sie mit einer VR-Brille zusammen funktionieren, zum Beispiel, um Naturphänomene zu erforschen oder Architektur zu verstehen. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt und sie werden in den kommenden Jahren noch weiter zunehmen.

    Arten von VR-Brillen

    Um die virtuelle Realität zu erleben, sind diverse Brillen auf dem Markt erhältlich, von denen jede mit unterschiedlichen Geräten verwendet werden kann. Ein großer Vorteil hierbei ist, dass Sie nicht nur auf ein Gerät beschränkt sind, um in den Genuss dieses Erlebnisses zu kommen. Im Folgenden stellen wir Ihnen die häufigsten Brillen-Modelle vor:

    • Smartphone: Die bekannteste Art der VR-Brille wurde speziell für die Verwendung mit dem Smartphone entwickelt. Sie können dieses einfach und bequem an dem System festklicken und die Bewegungen werden durch das Gerät auf dem Smartphone registriert. Die Vorzüge sind sowohl die niedrigen Anschaffungskosten als auch die Bewegungsfreiheit, die Ihnen mit der Brille geboten wird. Sitzen, springen und laufen: Alles ist möglich. Ein weiterer Vorteil ist der Tragekomfort dank des geringen Gewichtes der Modelle. Ein Nachteil dieses Gerätes besteht hingegen darin, dass Sie für eine optimale Erfahrung ein hochwertiges Smartphone benötigen. Zudem leert sich der Akku des Smartphones recht schnell. Diese Brillen können hauptsächlich zum Spielen von einfachen Games und zum Abspielen von 360°-Videos verwendet werden.
    • PC/Laptop: Für ein Erlebnis großer Intensität ist es empfehlenswert, sich eine VR-Brille anzuschaffen, die durch einen PC gesteuert wird. Diese Brillen verfügen neben einem integrierten Display über verschiedene Sensoren, um alle Anwendungen steuern zu können. Der große Vorteil dieser Brillen ist, dass Sie damit umfangreiche Apps und Games auf Ihrem System verwenden können und sie ans Stromnetz angeschlossen sind. Dank der rasanten Entwicklungen sind zahlreiche Applikationen (siehe Anwendungsmöglichkeiten) verfügbar, mit denen Sie das Gerät verwenden können. Hiermit sind jedoch auch Nachteile verbunden. Durch die schnellen technologischen Entwicklungen erscheinen nämlich ständig neue Modelle, sodass Sie sich für die beste VR-Erfahrung regelmäßig ein neues Modell anschaffen müssen.
    • Spielkonsole: Die aktuelle Generation der Gamekonsolen darf auf dem Gebiet der Virtual Reality nicht ins Hintertreffen geraten. Aus diesem Grunde sind bereits Modelle für die Playstation herausgebracht worden. Diese Brille wird mit dem System verbunden und anschließend können Sie Applikationen über die Spielkonsole installieren. Diese reichen von Games und Bildungsprogrammen bis hin zu Filmen. Ebenso wie bei Brillen für den Computer verfügen Konsolen über ein leistungsfähigeres System als Smartphones. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie die Controller der Konsole benutzen können, um die gewünschten Aktivitäten auszuführen.
     
     
     
    listview without LayoutTemplate is not (yet) implemented